Qr Code

Bilder TGU

TG-Umwelttechnik


TGU-J1 - Studienfahrt London

Vom 17. Juli 2016 bis 22. Juli 2016 war die Jahrgangsstufe 1 des Technischen Gymnasiums auf Studienfahrt in London.

 

 

Hier der ausführliche Bericht der Schülerinnen und Schüler:

Bericht Studienfahrt

TGU-E - 2.Platz beim Erklärfilm-Schulwettbewerb

Die Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik an der JJWS setzte sich intensiv mit einem speziellen Fall von Nachhaltigkeit auseinander: Der Verwertung von Biomüll. Im Rahmen eines landesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs wurden in der Klasse insgesamt sechs Erklärfilme produziert.

Zum glorreichen Abschluss des Projekts konnte auf der Preisverleihung im Ludwigsburger Central Theater der Filmbeitrag von Dilan Cetin, Beyza Dursun und Betül Yazicioglu den 2. Platz in der Kategorie Sekundarstufe II und einem Preisgeld von 750 € einfahren.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

 

 

Auch wenn es für die anderen Filme der Klasse nicht für eine Platzierung gereicht hat, so bedanke ich mich dennoch bei allen Schülerinnen und Schülern für die kreativen Ideen, die professionelle Umsetzung und das Engagement, das sie während der „Dreharbeiten“ an den Tag gelegt haben.

 

Hier geht es zur offiziellen Seite:

http://www.bne-bw.de/service/wettbewerbe/schulwettbewerb-erklaerfilm.html

 

Hier der preisgekrönte Eklärfilm:

https://www.youtube.com/watch?v=kvOZAexGhu4

 

(SEF, BER)

TGU-E Gewässeruntersuchung

Wie jedes Jahr heißt es für die Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik zum Schuljahresende „Raus an den Neckar“ zur allumfassenden Gewässeranalyse. Um die Gewässergute des Neckars zu bestimmen, müssen die Schüler ihr gesammeltes fachliches Know-how des gesamten Schuljahres aufbringen.

 

 

 

Es werden kolorimetrische Tests zur Bestimmung verschiedener Schadstoffe durchgeführt oder unter Steinen nach Kleinlebewesen gesucht, die Rückschlüsse auf die Gewässergüte geben. Das Ergebnis der ganzen Plackerei: Der Neckar ist sauber und entspricht der Güteklasse II.

 

 

 

 

 

(SEF)

Wetterstation

Im Rahmen des Computertechnikunterrichts der Jahrgangsstufe 1 des TG-Umwelttechnik wurde die neue Wetterstation in Betrieb genommen.

TGU - Abifeier

Am Freitag, dem 24. Juni 2016 wurden den 22 Abiturientinnen und Abiturienten der Johann-Jakob-Widmann-Schule in feierlichem Rahmen ihre Abiturzeugnisse verliehen. Gemeinsam mit Eltern, Verwandten, Freunden und Lehrern feierten die Schüler das Ende ihrer Schulzeit.

 

 

Nach einem Sektempfang eröffnete Schulleiter Michael Schatz den Abend mit seiner Abiturrede, in der er den Abiturienten gratulierte und alles Gute für die Zukunft wünschte. Die Moderatoren Jennifer Matheis und Florian Wagner führten durch das abwechslungsreiche Programm. Neben der Abiturrede der Elternvertreterin Frau Paul, standen auch die Schülerrede mit Fotoshow von Jan Feucht sowie die Lehrerrede von Rebecca Moser-Fendel und Christian Schekira auf dem Programm. Moritz Paul sorgte für die musikalische Begleitung am Klavier. Bei dem Abschlussstück "Let it be" wurde er als besondere Zugabe von seinem Physik- und Umwelttechniklehrer Benno Prokosch auf der Klarinette begleitet. 

Für das leibliche Wohl sorgte an diesem Abend das Mensateam der JJWS, das ein mit liebevollen Details geschmücktes Buffet bereitstellte. Der Getränkemarkt am Wartberg lieferte dazu gekühlte Getränke.

Und nicht nur Zeugnisse wurden verliehen, sondern auch Preise für besondere Leistungen. In einer kurzen Rede beglückwünschte Abteilungsleiter René Bertsch zunächst alle Schülerinnen und Schüler zum bestandenen Abitur bevor er dann die Preisträger auf die Bühne bat. Jeffrey Rietzler wurde der Preis für das beste Abitur, sowie die Preise für besondere Leistungen in den Fächern Umwelttechnik, Chemie, Bio und Englisch verliehen. Florian Hiller wurde für besondere Leistungen im Fach Deutsch, Moritz Paul für besondere Leistungen im Fach Französisch und Maurice Piller für besondere Leistungen im Fach Sport ausgezeichnet.

Nach einem unterhaltsamen Lehrerquiz von Florian Wagner bedanken sich die Schüler und Schülerinnen der TGU-J2 bei ihren Lehrern, die sie in den drei Jahren begleitet und auf das Abitur vorbereitet haben.

Gemeinsam verabschiedeten sich die Abiturienten am Ende mit "Ein Hoch auf uns" von Schule und Lehrern.

 

 

Ein Hoch auf die 22 Abiturienten! Herzlichen Glückwunsch und das Beste für die Zukunft!

(MOF)

 

TGU-E - Filmprojekt der Eingangsklasse

Im Rahmen unseres Umwelttechnikunterrichts haben wir Schüler der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums uns mit dem Thema Recycling und Nachhaltigkeit beschäftigt.
Dazu haben wir in Gruppen je einen Erklärfilm über das Thema „Bioabfall - eine nachhaltige  Wertstoffquelle“ gedreht, der anschließend beim Nachhaltigkeitswettbewerb der Ministerien für Kultus, Jungend und Sport sowie für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eingereicht werden konnten.

 

  

 

Der Wettbewerb sollte Schüler dazu anregen sich mehr mit dem Thema der Nachhaltigkeit auseinander zu setzen, indem sie mit einfachen Mitteln einen Film zum Bioabfall-Kreislauf drehen.
Auch wir Schüler der JJWS haben die Chance genutzt, um uns intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen und die gestaltungsfreien Umwelttechnikstunden bestmöglich zu nutzen.

 

 

 

Zunächst erarbeiteten wir ein Skript für den Ablauf des Films. Anschließend überlegten wir uns, welche Requisieten wir benötigten und wie wir den Text des Film am besten getsalten. Die verschiedenen Gruppene erarbeiteten dabei die kreativsten Ausführungen.

Insbesondere der anschließende Dreh in den Gruppen bereitete uns Schülern große Freude, da wir selbstverantwortlich arbeiten konnten und unsere kreativen Ideen mit in den Unterricht einbringen konnten.

 

Hier drei Exemplare der Eklärfilme:

http://youtu.be/K-5qU198nJ4

https://youtu.be/udUmldj-9Ko

https://www.youtube.com/watch?v=kvOZAexGhu4

 

(Sarah Lützner und Chiara Roth, TGU-E)

 

September 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Besucher

HeuteHeute717
GesternGestern689
WocheWoche717
MonatMonat19843